Über uns

Die Fritz Baustoffe GmbH steht seit Jahrzehnten für Qualitätsbaustoffe und eine verlässliche Kundenbetreuung. Die sechs Baustoffniederlassungen in Rimsting, Ottobrunn, Weilheim, Erlangen, Würzburg und Deisenhofen betreuen mit ihren über 95 MitarbeiterInnen Kunden in ganz Bayern.  Die Fritz Baustoffe GmbH ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der österreichischen Würth-Hochenburger GmbH, einem regionalen Baustoffhandelsunternehmen mit über 800 MitarbeiterInnen und Standorten in Österreich, Bayern und der Schweiz .

Über die Würth-Hochenburger Gruppe

Das Motto von Würth-Hochenburger lautet seit über 95 Jahren „Bestens beraten, wenn´s ums Bauen geht“. 
Dabei handelt es sich nicht nur um einen gut klingenden Werbeslogan, sondern das ist in unserem Familienunternehmen gelebte Wirklichkeit, wie unsere 800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bei ihrer Tätigkeit in den WH-Baustoffniederlassungen und WH-Baumärkten bei der Betreuung der Kunden tagtäglich beweisen. 

Die Würth-Hochenburger Gruppe hat sich, begonnen mit der Firmengründung im Jahr 1922 in Innsbruck in Tirol, in den vergangenen Jahrzehnten zu einem international tätigen Baustoff-Fachhandelsunternehmen mit über 40 Standorten in Österreich, Deutschland (Tochterunternehmen Fritz Baustoffe GmbH & Co. KG) und der Schweiz (Würth-Hochenburger AG) entwickelt.

Der Fokus liegt dabei auf einer kunden- und werteorientierten Unternehmensführung, die auf ein regional gut ausgebautes Vertriebs- und Logistiknetz, bestens ausgebildetes Fachpersonal sowie auf Qualitätsbaustoffe von namhaften Markenherstellern baut. Die Qualitätsbaustoffe für alle Gewerke werden aus 15 Ländern und drei Kontinenten bezogen.

Wegweisende Unternehmenswerte

Unsere Firmengeschichte ist ein wesentlicher Bestandteil unser Unternehmenswerte, auf den wir stolz sind und den wir in Kombination mit einer modernen Unternehmensführung als richtungsweisend für die Steuerung und Ausrichtung unserer Geschäftswege in Zukunft sehen.

Baumeister mit Helm auf einer Baustelle mit Kran